Veranstaltung buchen | zurück zur Übersicht

Update zum Messkonzept – Umsetzung des finalen BNetzA-Hinweises
Worum geht es? Eigenerzeuger und BesAR-Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ein rechtskonformes Messkonzept zur Drittmengenabgrenzung bis Ende 2020 zu errichten. Die BNetzA hat angekündigt, hierzu ihren finalen Hinweis zu Messen und Schätzen im 1. Quartal 2020 zu veröffentlichen. Auf dieser Grundlage werden wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen aufzeigen, wie Sie Ihr Messkonzept ausgestalten sollten. Dazu liefern wir Dokumentationsmuster. Außerdem werden wir von einem Gastreferenten unterstützt, der zu der technischen Umsetzung Tipps geben kann. Details zum Programm folgen schnellmöglich. Sollte sich die Veröffentlichung des BNetzA-Hinweises verzögern, werden wir unseren Workshop entsprechend verschieben.
Wann? 22.04.2020
Wo? Hannover
Agenda: folgt...






Vegan
Vegetarisch
keine Präferenzen


590,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer je Person für den 22.04.2020 an.

Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Teilnahmebedingungen der RITTER GENT COLLEGEN Rechtsanwälte PartG mbB für Veranstaltungen.


Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der hier abrufbaren Datenschutzinformationen zum Zwecke der Durchführung der von mir ausgewählten Veranstaltung sowie zum Zwecke der Übermittlung von zukünftigen Veranstaltungshinweisen der Kanzlei RITTER GENT COLLEGEN Rechtsanwälte PartG mbB ein. Ich bestätige hiermit, diese Datenschutzinformationen gelesen zu haben.

Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung jederzeit durch Senden einer entsprechenden E-Mail an die Adresse hannover@ritter-gent.de widerrufen kann.

Impressum | Datenschutz | Teilnahmebedingungen